Prosodia-Shop

Spätes Opfer

Mehr Ansichten

Spätes Opfer
11,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Buch Spätes Opfer von A. B. Exner.


Beschreibung

Details

Wie gedeihen Liebe, Miteinander und Kritik in einem Alltag, der sich gegen Staatlichkeit behaupten muss? Wie formen sich Identitäten in einem Rahmen, der schablonenhaft die Leichtigkeit des Seins zu bestimmen versucht? A. B. Exner gelingt es in seinem Debüt, das Kritikwürdige der Deutschen Demokratischen Republik ohne erhobenen Zeigefinger, ohne Kommentar oder gar Plattitüde auf vergangene und gegenwärtige Wahrnehmungen durch eine tiefgründige Geschichte zweier Freunde reale Gestalt annehmen zu lassen. Beinahe dialektisch lässt er seine Protagonisten den Widerstreit zweier Systeme durchleben und offenbart ein kriminalistisches Kleinod, das seine bannende Handlung zum Anlass eigener Moralreflexion gedeihen lässt. Es ist mehr als ein Mord, dessen fulminante Wendung das Wesen seiner Betroffenen zutage fördert: Ein Stoff in der Tradition gewichtiger Literatur, denn „an sich ist nichts weder gut noch böse. Das Denken macht es erst dazu.“

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnr. 1000000071
Veröff.-Datum 01.12.2016
Autor A. B. Exner
Literatur-Genre Romankrimi
Seitenanzahl 211
ISBN 978-3-945469-06-4
Kundenmeinungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.